"Mut und Selbständigkeit gewinnt am raschesten der, der auf seine eigenen Füße gestellt wird, sobald er stehen kann" (Eduard Ackermann)

 

Ziel unserer ergotherapeutischen Betreuung ist das Wiedererlangen bzw. der Erhalt Ihrer größtmöglichen Selbständigkeit im beruflichen sowie privaten Alltag, sodass Sie Ihre Aufgaben wieder bestmöglich bewältigen können. Besonderen Wert legen wir hierbei auf die Schulung und Ressourcen-Mobilisierung unserer Rehabilitanden.
Daher erfassen wir zunächst in einem gemeinsamen Aufnahmegespräch welche motorischen, kognitiven oder psychischen Funktionen durch Ihre Erkrankung oder Ihren Unfall beeinträchtigt sind und welche Auswirkungen dies auf Ihre Handlungsfähigkeit im Alltag hat. Danach definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele Ihrer Therapie.
Auf Wunsch beziehen wir in die Therapie gerne auch Ihre Angehörigen mit ein.

Wir bieten im Rahmen der Rehabilitation

  • Rückenschule
  • arbeitstherapeutisches Training
  • kognitives Training
  • Hilfsmittelberatung
  • individuelle Anleitungen zur Umsetzung ergonomischer Verhaltensweisen für Arbeit und Freizeit
  • Beratung zur Arbeitsplatz- und Wohnraumanpassung

Im Heilmittelbereich bieten wir Ihnen

  • Sensibilitätstraining
  • Narbenbehandlung
  • Hilfsmittelberatung
  • Gleichgewichtsschulung
  • kognitives Training
  • alltagsorientiertes Training
  • Training von Fein- und Grobmotorik
  • Wahrnehmungstraining