Wir bieten Ihnen im Ernährungs-, Entspannungs- und Trainingsbereich individuelle Bausteine, teilweise auf Selbstzahlerbasis, teilweise mit Bezuschussung durch die Krankenkassen. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse und erkundigen Sie sich bzgl. Erstattung oder Bezuschussung. Mit unseren Zusatzbausteinen können Sie andere Leistungen in unserem Haus ergänzen oder aber unser Haus einfach kennenlernen und uns "testen". Sprechen Sie uns einfach an, wir haben garantiert etwas für Sie in unserem Bausteinkasten dabei ...


Bausteinblock Ernährung: "Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel." (Hippokrates)

 

Eine wichtige Grundlage für Wohlbefinden und Gesundheit ist die richtige Ernährung. Viele Erkrankungen können durch individuell angepasste Ernährung gelindert oder sogar vermieden werden.
Unsere Ernährungsberatung bietet Ihnen Einzelberatungen nach § 43 Satz 1 Nr. 2 SGB V zu vielen Themen an:

  • Gewichtsreduzierung und –stabilisierung
  • Metabolisches Syndrom
  • Fettstoffwechselstörung
  • Diabetes mellitus
  • Osteoporose
  • Gicht
  • Milchzucker- (Lactose-) unverträglichkeit
  • Fruchtzucker- (Fructose-) unverträglichkeit
  • Verstopfung
  • Weitere Themen nach Absprache

Grundlagen unseres Beratungskonzeptes sind die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
Gerne bieten wir Ihnen ein kostenloses Erstgespräch mit Terminvergabe an und erstellen dann für Sie einen Kostenvoranschlag. Da unsere Ernährungsberatung über alle relevanten Zertifikate verfügt, rückerstatten die meisten Kassen Ihnen 80% der Kosten, bitte sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

 

Unsere Beratung fußt auf einem Erstgespräch mit Anamnese und, wenn gewünscht, einer Körperanalyse (Fett-, Muskelmasse). Gemeinsam mit Ihnen werten wir auch Ihr Ernährungsprotokoll aus und unterziehen Ihre Nährstoffversorgung einer genauen Analyse. Dadurch erhalten Sie bei uns eine individuelle medizinische Ernährungsberatung, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

 Unsere Beraterinnen verfügen über das Berater-Qualitätszertifikat vom Verband der Diätassistenten (VDD).

Bitte beachten Sie, dass die Krankenkassen nur Beratungen bezuschussen, die durch qualitativ geprüfte und zertifizierte Berater durchgeführt werden!

Für Ärzte haben wir einige Informationen zu unserer Ernährungsberatung in unserem Servicebereich zusammengestellt.


Bausteinblock Entspannung: "Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen." (Francois de La Rochefoucauld)

 

Viele Menschen praktizieren unsystematische Möglichkeiten der Entspannung, wie z. B. Musikhören, Lesen, Spazieren gehen, Baden, Tagträumen usw. Diese Aktivitäten führen zu angenehmen Empfindungen, Zufriedenheitsgefühlen und haben einen passiv entspannenden Effekt.

Bei erhöhter Stressbelastung, nervöser Unruhe, Spannungszuständen, Angststörungen und Schlafstörungen reichen passive Entspannungsmethoden nicht aus, um wieder zu einem physischen und psychischen Gleichgewicht zu kommen.

Hier ist der Einsatz von systematischer Entspannung entscheidend, welche gezielt am Organismus ansetzt. Zu den bekanntesten systematischen Entspannungsmethoden zählen:
Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Yoga und Meditation.
Die Progressive Muskelentspannung (PME) ist das Verfahren, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich am besten nachgewiesen wurde. Es ist ein körperorientiertes Verfahren, das die Körperwahrnehmung verbessert und zur Reduktion physiologischer Anspannung- und Erregung führt. Darüber hinaus führt es bei regelmäßiger Übung zu einem Gefühl zunehmender innerer Gelöstheit, der Erfahrung von Ruhe und Gelassenheit, sowie zu geistiger Frische und Leistungsfähigkeit. Sie ist leicht zu erlernen, universell einsetzbar und es werden langfristig keine äußeren Hilfsmittel dazu benötigt.

Das Grundprinzip der progressiven Muskelentspannung besteht aus dem Wechsel zwischen Anspannung und anschließender Entspannung einzelner Muskelgruppen. Hierzu werden einzelne Muskeln zunächst jeweils angespannt. Die Spannung wird kurz gehalten und dann mit dem Ausatmen wieder gelöst und entspannt.

Entspannung ist eine Fertigkeit wie viele andere, z. B. Skifahren, die man durch qualifizierte Anleitung - am besten in der Gruppe - und durch regelmäßiges Training erlernt.

 

Gelegenheit dazu bietet sich bei uns im Reha-Zentrum Straubing. Wir bieten Ihnen „Progressive Muskelentspannung" als Gruppenprogramm an.

Mit Erwerb einer 10er Karte im Wert von 50 € können Sie absolut flexibel an unserem 30-minütigen Entspannungstraining teilnehmen.

Fragen Sie einfach am Tag zuvor nach, ob noch Plätze in der für Sie zeitlich passenden Gruppe frei sind, so können Sie immer nach Ihrem persönlichen Bedarf und Rhythmus entspannen.

Unsere Gruppen finden zu folgenden Zeiten statt:

Mo 11 Uhr und 14.30 Uhr

Do 12.30 UIhr, 14.30 Uhr und 18 Uhr

Fr 13 Uhr


Bausteinblock Training: "Sportler zu sein, das ist mehr als nur gewisse körperliche Fähigkeiten zu haben. Sport passiert im Kopf." (Stefan Raab)

 

Sie möchten selbst präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun, bestimmte sportliche Ziele erreichen oder einfach Ihre Leistungsfähigkeit verbessern?

 

Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten von Personaltraining, über medizinische Trainingstherapie, bis hin zu Isokinetiktrainingseinheiten oder Trainingsplanerstellungen.

 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele und Vorstellungen, wir helfen Ihnen gerne weiter und unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrem sportlichen Ziel.

 

  • Personaltraining (60 Minuten): 35 €
  • 10er Karte Personaltraining: 300 €
  • 10er Karte: 149 €
  • 10er Karte samstags: 129 €
  • Trainingsberatung je Stunde: 50 €
  • für unsere Vertragsmöglichkeiten im Trainingsraum verweisen wir Sie auf unseren Flyer im Servicebereich und auf unsere Seite zur Medizinischen Trainingstherapie.
  • Erstellung von Halb-, Marathon- oder Ultramarathontrainingsplänen: 100 €
  • Erstellung von Halb-, Marathon- oder Ultramarathontrainingsplänen mit vorangegangenem Trainingsanamnesegespräch, kombiniert mit Laktatanalyse (Kombipreis): 150 €
  • Ergometrie (Ergometertest mit Laktatmessung ): 80€
  • Ergometrischer Stufentest mit unterschiedlichen Protokollen auf dem Fahrradergometer oder dem Laufband/IPN: 30€
  • S3-Check (altersnormierter Gleichgewichtstest): 15€
  • Fitnesstest, zur Überprüfung des allgemeinen Fitnesszustandes (Dauer ca. 2 Stunden): 70€
  • Tests vor dem Wiedereinstieg in den Sport nach Kreuzband-, Meniskus- und Seitenbandverletzungen mit Auswertung anhand Ergometer- oder Laufbandtest und genormter freier Übungen (Dauer ca. 2,5 Stunden): 85€
  • für Informationen und Angebote zum isokinetischen Training klicken Sie hier.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.